Ilse-Dore Seidel
/

Stimme - Bilder - Worte

 

SchmetterlingsKuss

Der Schmetterling ist für mich ein wichtiger Begleiter geworden. Er erinnert mich an das Wunder der Verwandlung und an Auferstehungskraft. Er spiegelt durch seine Arten- und Farbenvielfalt das individuelle Leben wider. Er fordert mich heraus und ermutigt mich, mich weiter zu entfalten und die zu sein, die Gott schon lange in mir sieht. Zugleich symbolisiert ein SchmetterlingsKuss eine sehr zarte Berührung, etwas unendlich Kostbares und zugleich auch nicht wirklich Fassbares. So erlebe ich Gottes Berührungen in meinem Leben.

Ich fotografiere diese "fliegenden Blumen" gerne und wenn ich bei meinen Reisen ein Schmetterlingshaus entdecke, kann ich meist nicht dran vorbeifahren, sondern gehe hinein und freu mich an der Artenvielfalt und Schönheit dieser zarten Insekten.


SchmetterlingsBücher                                                  

  • Schmetterlinge im Bauch - Warum der Glaube Flügel verleiht ~ Abtprimas Notker Wolf

  • Schmetterlingszeit - Mein Weg zum Glück ~ Sue Monk Kidd

  • Die Werkstatt der Schmetterlinge ~ Gioconda Belli

  • Die Entzifferung der Schmetterlinge ~Stefan aus dem Siepen 

  • Hundert Schmetterlinge schenk ich Dir ~ Herausgegeben und mit Werken von Friedrich Hechelmann

  • Die kleine Raupe Nimmersattt ~ Eric Carle

SchmetterlingsZitate                                                

  • In der Glaubenshoffnung kann der Mensch sich wandeln lassen, beflügeln lassen im Vertrauen auf Gott, sich entfalten zu neuem Leben. (unknown)

  • Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken... ~ Carlo Karges (Novalis)

  • Leben ist nicht genug, sagt der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören dazu. ~ Hans Christian Andersen

  • Glück ist ein Schmetterling. Jag ihm nach und er entwischt dir, setz dich hin, und er lässt sich auf deiner Schulter nieder. ~ Anthony de Mello

  • Was für die Raupe das Ende der Welt ist, ist für den Rest der Welt ein Schmetterling. ~ Laotse

  • We delight in the beauty of the butterfly, but rarely admit the changes it has gone through to achieve that beauty.  ~ Maya Angelou

  • Beautiful and graceful, varied and enchanting, small but approachable, butterflies lead you to the sunny side of life. And everyone deserves a little sunshine.  ~Jeffrey Glassberg

  • What the caterpillar calls the end of the world, the master calls a butterfly.  ~ Richard Bach

  • There is nothing in a caterpillar that tells you it's going to be a butterfly.  ~ Richard Buckminster Fuller

  • May the wings of the butterfly kiss the sun and find your shoulder to light on, to bring you luck, happiness and riches today, tomorrow and beyond. ~Irish Blessing

  • The butterfly is a flying flower, the flower a tethered butterfly. ~ Ponce Denis Écouchard Lebrun

  • I only ask to be free.  The butterflies are free.  ~ Charles Dickens

  • We are closer to the ants than to butterflies. Very few people can endure much leisure.  ~ Gerald Brenan

  • Butterflies are self propelled flowers.  ~ R.H. Heinlein

  • The butterfly counts not months but moments, and has time enough. ~ Rabindranath Tagore

  • I would like to think that the singer is the butterfly, and the drummer was just the little grub in the ground, working to become a caterpillar. ~ Robert Wyatt

  • Just like the butterfly, I too will awaken in my own time. ~ Deborah Chaskin

  • "How does one become a butterfly?" she asked. "You must want to fly so much that you are willing to give up being a caterpillar." Anonymous

  • If nothing ever changed, there'd be no butterflies.  ~ Author Unknown